Délicieux! – italienische Amaretti

Hallo meine Lieben!

Heute habe ich gebacken! Ich hatte irgendwie Lust auf was Süßes und Leckeres und habe dafür mein französisches Backbuch, das ich mir von ein paar Jahren aus Paris mitgebracht habe, vorgekramt. Und meine Wahl ist… TATAA… auf was typisch französisches gefallen: nämlich auf italienische Amaretti – haha :)
Das Rezept ist ganz simpel, aber das Ergebnis ist super lecker (sogar mein kritischer Freund ist völlig begeistert)!! Also ideal zum Nachbacken!

Zutaten:
200 g blanchierte und gemahlene Mandeln
150 g Puderzucker (zusätzlich etwas Puderzucker zum Bestäuben am Schluss)
2 Eiweiß
10 Tropfen Bittermandelöl

Amaretti - Zutaten

Amaretti – Zutaten

 

 

 

 

 

 

Zunächst wird der Puderzucker mit den gemahlenen Mandeln vermischt.

20140625_135616

Zucker-Mehlgemisch

 

 

 

 

 

 

Dann das Eiweiß und das Bittermandelöl hinzufügen und alles zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. – Achtung: der Teig ist ziemlich klebrig, davon nicht irritieren lassen ;)

Amaretti - fertiger Teig

Amaretti – fertiger Teig

 

 

 

 

 

 

Nun sollen aus dem Teig nussgroße Portionen auf das mit Backpapier belegte Blech gegeben werden. Dafür habe ich den Teig in einen Gefrierbeutel gefüllt und eine Ecke des Beutels abgeschnitten, sodass ich ihn als eine Art Spritztüte benutzen konnte. So haben die Amaretti eine schöne gleichmäßige Form bekommen.

Umfüllen des Teiges

Umfüllen des Teiges

 

 

 

 

 

 

Formen von nussgroßen Portionen

Formen von nussgroßen Portionen

 

 

 

 

 

 

Wenn der ganze Teig fertig verteilt wurde, wird das Blech in den auf 180°C vorgeheizten Backofen geschoben und die Amaretti werden circa 12 Minuten gebacken. Gleich nachdem sie aus dem Ofen geholt werden, werden sie nochmal mit Puderzucker bestäubt…

20140625_152246

fertige Amaretti

 

 

 

 

 

 

… uuuuuund FERTIG :)

lecker :)

lecker :)

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s