Bricoler – Scrapbooking – mein erstes Mini-Book :)

Hallo ihr Lieben!

Es ist soweit! Nachdem ich euch letzte Woche von meinem Bastel-Einkauf erzählt habe, möchte ich euch nun mein neuestes Ergebnis zeigen :)

Es ist wirklich unglaublich wie beim Scrapbooking die Zeit verfliegt und wie man dabei alles um einen rum für eine Zeit vergessen kann. Wie ihr wisst, habe ich ja meinen Job gewechselt (mit der Hoffnung auf ein angenehmeres Arbeiten und früheren Feierabend) – aber nach ein paar Wochen muss ich leider feststellen, dass sich nicht alle Hoffnungen erfüllt haben. Ich bin eigentlich nie wirklich früher zu Hause, als bei meinem letzten Job, sondern eher noch später – mit Ausnahme von Freitag. Tjaa. Das macht mich im Moment nicht wirklich super zufrieden und ich verbringe viel Zeit damit, mir über all das den Kopf zu zerbrechen.Umso schöner also gerade jetzt, dass ich ein neues Hobby aufgetan habe, bei dem man so herrlich abschalten kann. Und dazu ist es auch so unabhängig von irgendwelchen Zeiten – scrapbooken kann man auch noch wenn es dunkel wird :) Solange bis ich zu einer vernünftigen Lösung mit allem anderen gekommen bin, muss das halt auch mal spät abends gehen.

Aber genug gejammert, kommen wir zu dem erfreulichen Inhalt meines heutigen Beitrages! Erinnert ihr euch an meine allerersten Versuche Anfang Juli und die Überlegung für meine Oma ein Erinnerungsbuch zu ihrem 80. Geburtstag im November zu gestalten?

TATAAA – hier ist mein erstes fertiges Mini-Book!!! Es hat insgesamt  8 Seiten plus das Deckblatt und der Rückumschlag. Ich möchte euch hier meine Lieblingsseiten zeigen. Zwei kennt ihr schon aus meinen Beiträgen letzten Monat, aber auch bei denen habe ich mit meinem neuen Zubehör noch etwas nachgesteuert :)

das fertige Mini-Book :)

das fertige Mini-Book :)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deckblatt im Detail A

Deckblatt im Detail A

 

 

 

 

Da die Seiten innen drin überwiegend in dunklerem braun und grün gehalten sind (die Lieblinsfarben meiner Oma), wollte ich, dass der Umschlag außen schön leuchtend, hell und freundlich aussieht. Damit irgendwo aufgegriffen wird, zu welchem Anlass sie das Mini-Book bekommen soll, habe ich relativ zentral das Tag mit dem „Happy Birthday“-Stempel, ihrem Namen und den winzig gemalten 80 platziert.

Deckblatt3

Deckblatt im Detail B

 

 

 

 

 

 

Den rechten Rand habe ich mit meinem neuen Prägegerät und dem Blumen-Einsatz gestaltet (analog auch die Rückseite) – ist das nicht toll? Ich bin ganz begeistert – haha!

Dann folgen die ersten beiden Seiten – meine Oma mit mir an meinem Geburtstag und später bei einer der ersten gemeinsamen Shoppingtouren:

Seite 1

Seite 1 – mein Geburtstag :)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite 2 - eine gemeinsame Shoppingtour

Seite 2 – eine gemeinsame Shoppingtour

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann möchte ich euch gerne noch die 7. Seite zeigen, denn Sie zeigt mich und meine Oma bei einer weiteren geteilten Leidenschaft! :) Die Seite gefällt mir irgendwie besonders gut. Vielleicht weil es um 96 geht, vielleicht aber auch, weil sie irgendwie so Schlicht gestaltet ist, aber trotzdem Freude ausstrahlt und zeigt, dass das ein toller Tag im Stadion war. Auch wenn wir an dem Tag leider verloren haben…..

Seite 7 - unsere andere gemeinsame Leidenschaft <3

Seite 7 – unsere andere gemeinsame Leidenschaft <3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und zuletzt die Seite 8 – die sich mit einer Marotte meiner Oma beschäftigt, denn sie LIEBT Hüte!! Sehr zum Leidwesen meines Opas, was für uns Enkel immer schon zu vielen sehr amüsanten Auseinandersetzungen geführt hat :D

Die Fotos sind dieses Jahr im Frühjahr entstanden, als wir zusammen einkaufen waren und wir uns beide den selben Sonnenhut gekauft haben – auch um meinen Opa zu ärgern ;)

Seite 8 - der Hut-Tick meiner Oma

Seite 8 – der Hut-Tick meiner Oma

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...et voilà - da bin ich :)

…et voilà – da bin ich :)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So, das ist es – mein erstes fertig gestelltes Scrapbooking-Projekt! Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, sodass ich auf jeden Fall noch ein paar weitere Dinge ausprobieren werde! Und ich werde euch natürlich auf dem Laufenden halten!

Viele Liebe Grüße,

eure Jana

Advertisements

2 Gedanken zu “Bricoler – Scrapbooking – mein erstes Mini-Book :)

    • Vielen Dank Stephanie!! Schön zu wissen, dass sich jemand durchliest was ich schreibe und ansieht was ich fabriziere – und dass es auch noch jemandem gefällt haha :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s