Délicieuuux! – Zitronenmuffins

Hallöchen meine Lieben!

Ich habe mal wieder etwas gebacken! Irgendwie stand mir der Sinn mal wieder nach was ganz einfachem und leckerem – deshalb habe ich etwas ganz einfaches und schnelles gebacken: Zitronenmuffins. Also super zum nachmachen!

Da ich keine echten Zitronen hatte, musste ich ein bisschen mit einer „Spritz-Zitrone“ schummeln – mit frischem Zitronensaft schmeckt es bestimmt noch besser!

die Zutaten

Und los geht es: zuerst die Margarine mit dem Zucker mischen… dann das Ei dazu… dann noch Mehl, Milch und Zitronensaft… – und der Teig ist fertig  – und schmeckt auch schon schön süß und sauer-fruchtig :)

20140725_161437

Margarine-Zucker-Mischung

Margarine-Zucker-Mischung + Ei

Margarine-Zucker-Mischung + Ei

Margarine-Zucker-Ei-Mischung + Mehl + Milch

Margarine-Zucker-Ei-Mischung + Mehl + Milch + Zitronensaft

der fertige Teig :)

der fertige Teig :)

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann noch schnell den Teig in die Förmchen füllen und den Teig mit gehobelten Mandeln bestreuen. Das gibt dem ganzen Muffin noch eine kleine Besonderheit, wenn man auf einen Zuckerguss verzichten möchte. Dann alles für 25 Minuten in den vorgeheizten Backofen und fertig!

...und aaaaab in den Backofen!

…gehobelte Mandeln drauf und aaab in den Backofen!

...jetzt noch Puderzucker drauf...

…jetzt noch Puderzucker drauf…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Wenn man die fertig gebackenen Muffins jetzt noch mit Puderzucker berieselt, dann sehen sie einfach zum ANBEIßEN aus!

Guten Appetit und LG,
eure Jana

und FERTIG :)

und FERTIG :)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s