Ma machine à coudre – I am sewing – ein kleines Blumen-Portmonee :)

Hallo meine Lieben!

Ich war vor zwei Wochen in Hannover auf dem Holland-Stoffmarkt und jaaa… ich habe da vielleicht den eeeein oder aaaaanderen Stoff gekauft… – also wird jetzt auch mal wieder genäht :)

Da ich erstmal etwas reinkommen muss habe ich mich zunächst für ein kleineres Projekt entschieden, was mich jedoch geduldstechnisch auch schon des öfteren etwas an meine Grenzen geführt hat :D

Aber Leute, ich sage es euch wie es ist: das Ergebnis belohnt mich für mein Durchhalten :) Vielleicht gefällt es euch ja auch:

mein kleines Blumen-Portmonee <3

mein kleines Blumen-Portmonee <3

Material-Liste:
gemusterter Außenstoff, 25 x 50 cm
mittelstarke Bügeleinlage, 25 x 50 cm
Futterstoff, 25 x 50 cm
Reißverschluss 20 cm

...und los geht´s!

…und los geht´s!

Angefangen habe ich damit, dass ich die Bügeleinlage auf den gemusterten Stoff aufgebügelt habe. Das ist widererwarten echt leicht ;)

Bügeleinlage

Bügeleinlage

Dann habe ich die Form des Portmonees je zweimal aus dem gemusterten Stoff und aus dem Futterstoff zugeschnitten:

Stoffzuschnitte

Stoffzuschnitte

Und dann folgte schon die erste große Zerreißprobe für meine Geduld: Das Einnähen des Reißverschlusses an eine runde Kante! Das war vielleicht eine Friemelei!! :)

Reißverschluss einnähen 1

Reißverschluss einnähen 1

Reißverschluss einnähen 2

Reißverschluss einnähen 2

Als das geschafft war, habe ich rundherum die Seitennähte geschlossen.

Seitennähte schließen

Seitennähte schließen

Und dann ging es schon an das Futter. Ich habe mich hier farblich extra für einen starken Kontrast entschieden. Erst habe ich die Nähte – wie auf dem Bild zu sehen – rundherum geschlossen, wobei ich oben die Seite offen gelassen habe, um sie an dem Reißverschluss anzunähen. Außerdem habe ich unten eine kleine Lücke gelassen, damit ich das ganze Meisterwerk zum Schluss auf die richtige Seite wenden kann:

das Futter

das Futter

Beim Festnähen des Futters (beide Teile auf links) am Reißverschluss habe ich mir echt schwer getan. Das musste ich ehrlich gesagt auch zweimal machen, aber zum Schluss hat es funktioniert :)
Dann habe ich alles durch die kleine Öffnung gewendet und anschließend die Wendeöffnung mit farblich passendem Garn zugenäht.

Wendeöffnung schließen

Wendeöffnung schließen

Und schön war das gute Stück fertig :)

...und fertig :)

…und fertig :)

Ich für meinen Teil war am Ende meiner Geduld, aber auch ein wenig stolz auf das Ergebnis :) Hoffen wir, dass auch beim Nähen die Übung den Meister macht – haha.

Euch einen schönen Abend und eine tolle weitere Woche!

LG Jana*

Advertisements

2 Gedanken zu “Ma machine à coudre – I am sewing – ein kleines Blumen-Portmonee :)

  1. Hihi, den einen oder anderen Stoff? Ich hab gesehen, mit was für Paketen die Leuten den Stoffmarkt verlassen. Ich glaube, unter einem halben Monatsgehalt darf man da gar nicht mehr weg! :D
    Das kleine Täschchen sieht aber toll aus, das Muster und die Farben gefallen mir auch besonders gut.
    Liebe Grüße
    Jessa

    • Ja okay, ich hatte drei KLEINE Tüten und musste meinen Kaffee hinterher mit Karte bezahlen :D
      Danke Jessa!!! Ich freue mich sehr, dass dir mein Täschchen gefällt :)
      LG Jana*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s