Bricoler – Scrapbooking… an album for my brother :) – third part!

Sodele meine Lieben,

Hier kommt nun der dritte – und letzte – Auszug aus meinem neuesten Album :)

Hier waren mein Bruder und icke zusammen beim Mauerfalljubiläum in Berliiin:

image

Wir vorm Brandenburger Tor :)

Und hier sind meine beiden Haaaaseen…. ;)

image

Love U

Hier hat er mich in Paris besucht und wir hatten ein paar tolle Tage zusammen :)

image

Paris, je t' aime!

Das Album hat noch ein paar Seiten mehr, aber das sind meine Liebsten! Ich hoffe er freut sich und es erinnert ihn auch in Zukunft auch an viele schöne und lustige Momente, die wir zusammen erlebt haben.

Es grüßt euch eine sentimentale Jana*

Bricoler – Scrapbooking… un album pour mon frère :) – la deuxième part!

Moin ihr Lieben,

wie versprochen die nächsten zwei Seiten aus dem Album für meinen Bruder :)

Hier haben wir Ostern alle zusammen gepokert. Ich habe leider verloren, aber es hat super viel Spaß gemacht…

image

Pokerface!

Und hier waren wir bei einer der legendären Shoppingtouren mit Oma :)

image

Shoppen in Hannoi!

To be continued… :)

Ick grüße euch,
Jana*

Bricoler – Scrapbooking… an album for my brother :) – part one!

Hallöchen meine Lieben,

Es ist wieder soweit. Ich habe wieder ein sentimentales Album für jemanden aus meiner Familie gestaltet – diesmal zum Geburtstag meines Bruders :)

Ich habe mich diesmal für ein fertiges und schön farbenfrohes Album mit schwarzen Seiten innen entschieden:

image

l'album pour mon frère :)

Ohne meinem Bruder jetzt zu nahe treten zu wollen, glaube ich, dass er nicht das feinsinnigste Gespür für Deko und Klimmbimm hat :D Deshalb habe ich hauptsächlich mit Stempeln und Papier gearbeitet und alle Seiten ziemlich schlicht gehalten.

Die erste Seite die ich euch zeigen möchte ist vom Einschulungstag von dem „Kleinen“ ;)

image

isser nicht goldig ;)

Jaja, da war er noch klein und lieb :D Und er hat mir als erstes eigenes Geschenk zum Geburtstag tatsächlich einen 96-Ball geschenkt! :)

image

Hey Ho, let's go!

Meint ihr er freut sich? Weitere Seiten folgen… ;)

Habt noch eine schöne Woche, ich grüße euch!
Jana*

Bricoler – Scrapbooking – an album for mum – Teil 2

Hallöchen meine Lieben!

Nachdem einigen von euch mein letzter Beitrag doch gefallen hat, kommt hier nun die versprochene Fortsetzung: ein weiterer Einblick in das Album, was ich meiner Mutter geschenkt habe!

Die erste Seite, die euch diesmal zeigen möchte zeigt meine Mama in Holland an einem ihrer Lieblingsorte: in Amsterdam :)

Welcome to Amsterdam... :)

Welcome to Amsterdam… :)

Ich mag bei der Amsterdam-Seite am Liebsten das schöne grüne Glitzerpapier!

Die nächste Seite hat einen Specialeffekt :)

un café à la Sorbonne 1

un café à la Sorbonne 1

So! Achtung! Man kann nämlich das Foto lüüüfteeen….

un café à la Sorbonne 2

un café à la Sorbonne 2

…und TATAAA! Darunter kommt noch ein Foto von demselben Moment zum Vorschein :)

un café à la Sorbonne 3

un café à la Sorbonne 3

Kinder, das ist Magie :D

Meine Mutter hat sich übrigens super dolle über das Album gefreut!

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend und sende euch viele Grüße,

eure Jana*

Bricoler – Scrapbooking – ein neues Mini-Book für die Verwandtschaft :)

Hallöchen meine Lieben!

Es so weit: ich habe mich mal wieder an die Gestaltung eines Mini-Books gewagt :)

Mein Opa ist in letzter Zeit gesundheitlich nicht so topfit, deshalb wollte ich ihm gerne per Post eine kleine Überraschung zukommen lassen :)

Vorweg möchte ich gleich sagen, dass die hier von mir ausgewählten Farben eigentlich nicht sooo meine Lieblingsfarben sind… aber meine Großeltern mögen gerne Trachten und so und deshalb habe ich mich als Hauptfarbe für das Mini-Book für ein schönes Trachtengrün entschieden :D
Dazu ein paar andere Grün-, Grau- und Rottöne und los ging es:

image

das fertige Mini-Book

Für die Innenseiten habe ich ein paar schöne Fotos aus den letzten Jahren ausgesucht. Hier zeige ich euch einige Beispiele der relativ einfach gestalteten Seiten:

image

Vorbereitungen zum Drachensteigen mit den Enkeln :)

Hier ein bisschen heller und bunter:

image

Oma und icke beim Campen :)

Und das hier ist mein Lieblingsbild, weil er da so schön entspannt und zufrieden im Garten sitzt :)

image

Sonne, Kuchen und Kaffee im Garten :)

Jetzt fehlt nur noch eine Briefmarke und ein Umschlag und dann gebe ich das Ganze morgen in die Post und hoffe, dass er sich freut :)

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende,
eure Jana*

Bricoler – Scrapbooking – mein „Erinnerungs-Sammel-Album“

So meine Lieben,

und da ich an meinem erneuerten guten Vorsatz gleich festhalten will, möchte ich euch heute meine neueste Kreation zeigen: mein selbst gestaltetes „Erinnerungs-Sammel-Album“ zum selbst-befüllen :)

die "Zutaten" :)

die „Zutaten“ :)

Da ich nicht wieder das ganze Album komplett selber zusammenbasteln wollte, habe ich diesmal ein fertiges Leporello bei Rossmann (ca. 2 €) gekauft. Dazu habe ich mir zwei farblich schöne Papierbögen ausgesucht, um mit denen den Umschlag zu gestalten. Das runde Metallding, was ich diesmal in das Layout integrieren wollte, stammt von einer Knack & Back-Teig-Rolle :)

Von dem Leporello habe ich dann zuerst den wenig schönen Gumminzug abgeschnitten, da ich mir lieber einen hübscheren Verschluss überlegen wollte.

Vorbereitungen

Vorbereitungen

Dann habe ich das Layout für die Vorderseite kreiert. Da ich das relativ große Tag (mit dem meiner Meinung nach perfekt passenden Spruch) vorne anbringen wollte, habe ich mich für das unifarbene Papier auf der Vorderseite entschieden.

die Vorderseite

die Vorderseite

Neben ein paar rosanen Details, die farblich gut zu der gepunkteten Rückseite passen, habe ich mich für eine Schließung aus einem niedlichen Spitzenband entschieden. Links am Rand habe ich das Motto des Albums aufgeschrieben, welches zum Erfassen der eigenen Erinnerungen im Inneren des Albums ermutigen soll :)

Details vorne

Details vorne

Die Rückseite ist aufgrund des schon auffälligen Musters relativ schlicht gehalten. Das Motto des selbst zu befüllenden Albums wird noch einmal aufgegriffen und erläutert:

die Rückseite

die Rückseite

Und so sieht das ganze dann geöffnet aus:

das Album

das offene Album zum Befüllen

Mit einer schönen Schleife wird das kleine Album dann verschlossen und alle Erinnerungsschätze sind behütet :)

mein fertiges Album :)

mein fertiges Album :)

So, das war es. Mein erstes Album, das ich komplett ohne eigene Fotos o.ä. gefertigt habe. Ich hoffe das Album gefällt euch genauso gut wie mir :) Vielleicht habt ihr ja Lust, es auch mal auszuprobieren – so ein süßes Album eignet sich bestimmt auch super als Weihnachtsgeschenk!

Ich grüße euch!

Jana*

Bricoler – Scrapbooking – mein ZWEITES Mini-Book – Teil 2

Huhu meine Lieben!

Es ist vollbracht: alle acht „Jahres-Seiten“ meines zweiten, ganz persönlichen Mini-Books sind fertig! Nachdem ihr ja jetzt die ersten 4 Jahre schon kennt, möchte ich euch gerne auch noch die anderes 4 Jahre (bis heute) zeigen :) Wie man auf den Fotos wunderschön erkennen kann, sind sieben/acht Jahre doch eine ziemlich lange Zeit. Und die vielen diversen Veränderungen in meinem Leben während dieser Jahre sind auch an meinem Äußeren gut zu erkennen (ich bin bspw. nicht mehr blond – haha) … ;)

Also, voilà, die heiß ersehnte Fortsetzung :)

Es fängt an mit der Erinnerung an ein schönes und lustiges Wochenende in Hamburg! Wir waren genau am „Tag des Kusses“ da – zumindest laut der aufdringlichen Reporterin von Sat 1, die uns unbedingt interviewen wollte :D Wir haben uns schnell in Sicherheit an die Alster gebracht und da ist dann auch das Foto entstanden – ohne TV-Kamerateam ;)

das fünfte Jahr...2011!

das fünfte Jahr…2011!

Und daaaaaann waren wir tatsächlich zusammen campen! Zwar nur ein kurzes Wochenende, aber es war toll!

das sechste Jahr...2012!

das sechste Jahr…2012!

In 2013 eine super Rundreise mit dem Auto durch Europa….

das (verflixte) siebte Jahr...2013!

das (verflixte) siebte Jahr…2013!

…und zuletzt dieses Jahr im Frühjahr eine super Karnevalsfeier mit unseren Freunden!

das achte Jahr...2014!

das achte Jahr…2014!

Bei der letzten Seite sieht das Layout ziemlich anders aus als bei den anderen, aber ich habe gedacht zum Karneval passt ein buntes fröhliches Durcheinander!

mein zweites fertiges Minibook... -von hinten :)

mein zweites fertiges Minibook… -von hinten :)

Und jetzt ist mein Plan, das Mini-Book jedes Jahr um eine weitere Seite mit einer schönen Erinnerung zu ergänzen. Ich freue mich also auch in dieser Hinsicht, was da noch so kommen mag :)

Jetzt ist aber erstmal Zeit für ein neues Projekt. Ich habe schon viele verschiedenen Ideen, mal sehen womit ich anfange. Jetzt wo sich das Herbstwetter langsam aber sicher durchsetzt, hat man ja abends doch wieder öfter die Möglichkeit, schön eingemurmelt im Wohnzimmer zu sitzen und kreativ zu sein. Ich freue mich, dass ihr die Zeit manchmal mit mir teilt!

Ich grüße euch,
Jana

Bricoler – Scrapbooking – mein ZWEITES Mini-Book – Teil 1

Hallöchen ihr Lieben!

Ich war in den letzten Tagen fleißig und kann euch endlich mal wieder etwas „gescraptbooktes“ (das Wort gibt es nicht, oder?) zeigen :)
Nachdem ich mein ersten Mini-Book und diverse Karten zum Verschenken fertiggestellt habe, wollte ich nun mal etwas fabrizieren, was NICHT verschenkt werden soll – sondern auch langfristig bei mir verbleiben wird :)

Da mein Freund und ich in diesem Sommer das verflixte siebte Jahr erfolgreich „hinter uns gebracht haben“, ist mir die folgende Idee gekommen: ein Album mit jeweils einer Seite zu jedem Jahr! Kennt ihr das auch, dass es so manche Fotos aus einem Jahr gibt, die man irgendwie ständig irgendwo sieht und die immer wieder auftauchen?? Sei es in Fotoalben, bei der Familie im Bilderrahmen, im eigenen oder als Handybildschirm… Um dem mal entgegen zu wirken, habe ich gerade nicht diese „Klassiker“ aufgetischt, sondern habe eher versucht, seltenere Fotos aus bestimmten schönen Situationen des jeweiligen Jahres herauszukramen. Und ganz ehrlich? Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis! :)) Also, voilà, der erste Teil – bzw. die ersten 4 Jahre meines zweiten Mini-Books:

mein zweites fertiges Minibook... :)

mein zweites fertiges Minibook… :)

Das erste Jahr – das war an meinem Gebuuurtstag :)

3

das erste Jahr…2007!

das zweite Jahr – hier ein toller Ausflug in die Kulturmetropole Frankfurt/Oder:

das zweite Jahr...2008!

das zweite Jahr…2008!

das dritte Jahr – chinesisches Essen in Berliiiin:

das dritte Jahr...2009!

das dritte Jahr…2009!

uuuuuuuuuuuuund das vierte Jahr – Pech beim Pokern:

das vierte Jahr...2010!

das vierte Jahr…2010!

Jaa, das war jetzt erstmal die erste Hälfte meiner Werke! Ich hoffe sie gefallen euch! Die zweite Hälfte folgt bald… :)

Ich grüße euch!
Jana*